Direkt zum Inhalt

Massivholz Schneidebrett Kurs in Zürich

Normaler Preis €100,00

inkl. MwSt.

Versand inklusive per Palette / Montage gegen Aufpreis möglich

Datum

Wir tauchen gemeinsam in die Welt des Holzes ein und lernen in Kleingruppen die Vor- und Nachteile des Rohstoffs Holz kennen. Was ist bei der Bearbeitung von Holz zu beachten, inwiefern unterscheiden sich die Verarbeitungsmöglichkeiten von verschiedenen Holzarten und was sollte man dabei beachten? Was ist überhaupt der Unterschied zwischen Massivholz und Vollholz? Gibt es da überhaupt einen?

So bekommt ihr einen Einblick hinter die Kulissen eines Möbelherstellers, der sich mit dem Thema Nachhaltigkeit in der Möbelindustrie auseinandersetzt.

Durch eine kleine Theorieeinheit regen wir das Denken beim späteren handwerklichen Tun an. Ihr dürft euch einen Schneidebrett-Rohling aussuchen, verschiedene Holzarten sind vorrätig. Dann ist eure Kreativität gefragt: Ihr dürft das Schneidebrett individualisieren, euren Möglichkeiten sind unter Berücksichtigung der vorhandenen Handwerkzeuge keine Grenzen gesetzt.

Anschließend geben wir euch noch Tipps, wie ihr langjährig viel Freude mit dem Schneidbrett haben werdet, und selbstverständlich nehmt ihr dann ein tolles, selbst gemachtes Brettchen mit schönen Erinnerungen ans Selbermachen mit nach Hause.

 

 

Massivholz Schneidebrett Kurs in Zürich - Image #1

Dauer: ca. 2 Stunden

Wann: ab 18:00, Datum siehe Terminbuchung.

Ort: Grossalbis, Zürich - die genaue Adresse wird nach Kauf der Veranstaltung mitgeteilt.

Was: Theoretische Einheit zum Thema Massivholz, Schneidebrett selbst gestalten und mit nach Hause nehmen.

Gruppenevent: Gerne bieten wir dieses Event auch als Gruppenevent an, kommen zu euch in die Firma, verbinden es mit einem Abendessen oder treffen uns an einer externen Location. Je nach Größe der Teilnehmeranzahl erstellen wir gerne individuelle Angebote. 

Dein Kursleiter

Mischa entdeckte schon früh seine Begeisterung für die Natur und verbrachte seine Jugendjahre in den Bergen und Wäldern. Während seiner Zeit an einer Waldorfschule erkannte er sein handwerkliches Geschick und begann, erste Projekte aus Massivholz zu realisieren. Später vertiefte eine Ausbildung im Produktdesign sein Interesse am Handwerk noch weiter.

Mit der Gründung von Woodboom sammelte er umfassende Erfahrung in der Holzverarbeitung und entwickelte ein starkes Bewusstsein für Nachhaltigkeit. Ihm wurde klar, dass Massivholz nicht automatisch nachhaltig ist und dass es entscheidend ist, die Verarbeitungsschritte genau zu kennen.

In seinem Schneidebrett-Workshop vermittelt Mischa sein umfangreiches Wissen über die Holzindustrie und die spezifischen Eigenschaften von Massivholz, das die Teilnehmer anschließend praktisch anwenden können.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer

Einkauf beginnen