woodcuisine. Ein Frühlingstag in der Natur - 23. April 2022 - Nudeln
Vergrößern woodcuisine. Ein Frühlingstag in der Natur - 23. April 2022 - Nudeln
Vergrößern woodcuisine. Ein Frühlingstag in der Natur - 23. April 2022 - Nudeln
Vergrößern woodcuisine. Ein Frühlingstag in der Natur - 23. April 2022 - Nudeln
Vergrößern woodcuisine. Ein Frühlingstag in der Natur - 23. April 2022 - Nudeln
Vergrößern woodcuisine. Ein Frühlingstag in der Natur - 23. April 2022 - Nudeln

woodcuisine. Ein Frühlingstag in der Natur - 23. April 2022 - Nudeln

€200,00

Bei unserer ersten Berliner Veranstaltung in 2022 legen wir den Fokus auf die vielen zarten Blätter und Blüten, die im Frühling sprießen.


Der Workshop Teil der Veranstaltung dreht sich um die Herstellung von Pasta. Ob Tortellini oder Tagliatelle, es wird nudelig!

 

Tagesprogramm:

Treffen am Waldrand

Wildkräuterführung

Ankunft Location, kleines Mittagessen

Workshops: Andenken Kräuterwanderung, Schneidebrett, Nudeln

Dinner, Getränke inkl.

Open End

 

Was ihr mit nach Hause nehmt:

  • viel neues Wissen
  • ein Andenken an die Wildkräuterführung
  • ein Schneidebrett
  • etwas selbstgemachtes von deinem Workshop, falls etwas übrig bleibt

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung trotzdem statt, wir gehen gemeinsam durch Wald und Wiesen, machen die Workshops und das Dinner dann aber in einer schönen Industriehalle in Berlin. 

 

Wildkräuter Führung mit Victoria:

Eine wilde Seele mitten in der Stadt.

Inspiriert von unverfälscht frischem und saisonalem Unkraut, sucht und sammelt Viktoria seit ihrer Ausbildung zur Kräuterpädagogin essbare Kräuter und Pflanzen in urbanen Nischen sowie auf weiter Flur. Sie experimentiert intensiv, um aufregende Aromen und die volle Wirkung aus ihren Funden herauszukitzeln.

Außerdem ist Viktoria ein Foodie mit besonderem Sinn für nachhaltiges Essen. Ihre große Begeisterung für die essbare Wildnis teilt sie leidenschaftlich in ihren Workshops.

Viktoria möchte dir Freude am Experimentieren vermitteln, dich für die Natur sensibilisieren und zum nachhaltigen Genießen anregen.

Workshops:

Hinter den Workshops steckt zum einen woodboom mit der langjährigen Erfahrung im Bereich Massivholzmöbel. Auch andere Workshops mit großen und kleinen Gruppen zum Thema “Möbel selber Bauen” wurden von dem Team bereits umgesetzt.. 

Die Food Workshops werden jedes mal, passend zum Thema der Veranstaltung, von einem erfahrenen Workshop Leiter aus unserem Netzwerk betreut. 

 

Fine Dining mit Felipe:

Menschen, Feuer und Natur sind die Ursprünge der Kochleidenschaft von Felipe. Als Koch mit chilenischen Wurzeln und Stationen in verschiedenen deutschen Michelin-Sterne-Restaurants, wie z.B. dem Restaurant Horvath oder der Coda Desert Bar in Berlin, vereint er Detailliebe mit viel Emotion für die Grundelemente des Kochens. Koch zu sein bedeutet für ihn nicht nur, seine eigenen Ansprüche immer wieder zu übertreffen, sondern auch ethisch korrekt mit den Produkten zu arbeiten und die individuellen Aromen und Hersteller zu respektieren. Dafür hat er sich über Permakultur-Prinzipien weitergebildet und einige Zeit auf dem Feld verbracht. Im letzten Jahr arbeitete er als Sous Chef im Michelberger Hotel in enger Zusammenarbeit mit der Michelberger Farm. Ein einzigartiges regeneratives Landwirtschaftsprojekt im Spreewald.

 

Programm:

Wir treffen dich am Waldrand und Viktoria nimmt dich mit auf eine Wanderung. Sie demonstriert dir was man so alles aus Wald und Wiesen essen kann, wie man es später verarbeitet und was wichtig ist bei der Bestimmung. Nach circa zwei Stunden triffst du auf den Rest des Teams.

Mit den gefundenen Zutaten setzt Viktoria dann mit dir ein Produkt an, was du mir nach Hause nehmen kannst.


Danach schnitzt jeder sein eigenes woodboom Schneidebrett. Dieses dient dir später als Teller für ein paar Gänge des Dinners. Natürlich darfst du dies nach der Veranstaltung auch mit nach Hause nehmen.


Im Wald werden wir dann mit einfachsten Mitteln, von Hand, Nudeln selber herstellen.


Zum Abend hin bitten wir dich zu Tisch und Felipe kocht dir ein außergewöhnliches Menü.

Hier liegt natürlich der Fokus auf Zutaten, die wir selber gesammelt haben. Wir versuchen unsere Menüs so zu schreiben, dass sie kulinarisch die Schwerpunkte der Saison aufgreifen. Trotzdem ergänzen wir alles Gesammelte mit Produkten wie z.B. Butter oder Sahne, solche Sachen wachsen ja nicht an Bäumen. Diese Lebensmittel beziehen wir von kleinen Manufakturen und Landwirten. Natürlich sehr regional und in bester Qualität.


Wir freuen uns auf einen tollen Tag mit dir in der Natur!

Wir verraten dir den Veranstaltungsort nach Kauf des Tickets. So viel vorweg: Es ist sehr nah an Berlin. Erreichbar mit S-Bahn, Auto, Taxi oder auch Fahrrad!

 

Agb´s woodcuisine:

Wir, das Team von woodcuisine ist stets bemüht unseren Gästen ein unvergessliches Erlebnis zu kreieren und Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten. Damit dies gelingt, bitten wir Sie um Verständnis dafür, dass wir Reservierungen und Bewirtungen bei unseren Events nur auf Basis der folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen vornehmen:

 

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Regelungen gelten für sämtliche Reservierungen und Bewirtungen von woodcuisine. Die Abnahme unserer Leistung gilt als Anerkennung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Mit einer Reservierung auf der Grundlage dieser Regelungen erklären Sie sich mit deren Geltung auch für alle Folgegeschäfte, d. h. jede zukünftige Inanspruchnahme der von uns angebotenen Leistungen, einverstanden. Für künftige Reservierungen gilt dies unabhängig davon, ob diese mündlich (z. B. telefonisch), per Email oder auf andere Weise erfolgen.

 

2. Reservierungen und Stornierungen

Da unsere Veranstaltungen nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen aufweist und die von uns angebotenen Speisen stets frisch und aufwendig zubereitet werden, können wir bei der Vergabe und Reservierung der vorhandenen Plätze keine große Flexibilität anbieten.

Der Schaden, der uns durch eine Nichteinhaltung oder unangemessen kurzfristige Absage von Reservierungen entsteht, ist vor diesem Hintergrund erheblich. Wir bitten deshalb um Ihr Verständnis, dass wir uns vorbehalten, diesen Schaden gegebenenfalls nach Maßgabe der nachfolgenden Regelungen geltend zu machen. Bitte verstehen Sie auch, dass wir Sie in solch einem Fall nicht nochmal extra benachrichtigen.

2.1 Wir behalten uns vor, eine Reservierung bei unseren Veranstaltungen nur gegen eine vollständig bezahlter Teilnahmegebühren geltend zu lassen, sowie einer (nach Maßgabe der nachfolgenden Regelungen) gegebenenfalls geschuldeten Entschädigung zu belasten. Dies gilt auch für den Bewirtungspreis oder Entschädigungen aus Folgegeschäften (vgl. Ziffer 1.).

2.2 Reservierungen sind hinsichtlich der reservierten Zeit und der Anzahl der reservierten Plätze (d. h. der angekündigten Gäste) verbindlich. Sie können Ihre Reservierung (bis zu 6 Personen) jedoch bis spätestens 24 Stunden vor der reservierten Zeit ganz oder teilweise (d. h. hinsichtlich Gäste) nach folgender Maßnahme stornieren, ohne dass Ihnen dadurch Kosten entstehen:

- bei einer Reservierung für maximal 4 Personen bis spätestens 48 Stunden vor der reservierten Zeit,

- bei einer Reservierung für maximal 6 Personen bis spätestens 72 Stunden vor der reservierten Zeit.

2.3 Erfolgt eine Stornierung nicht spätestens zu dem in Ziffer 2.2 genannten Zeitpunkt, sind wir berechtigt, für jeden nicht in Anspruch genommenen bzw. stornierten Platz eine pauschale Aufwandsentschädigung von EUR 150,00 für Waren- und Produktionskosten zu berechnen. Das Gleiche gilt, soweit die reservierten Plätze zu der vereinbarten Zeit nicht in Anspruch genommen werden, d. h. die Gäste nicht oder nicht in der angekündigten Anzahl erscheinen.

2.4 Sofern Sie die verspätete Stornierung bzw. die Nichtinanspruchnahme der reservierten Plätze nicht zu vertreten haben, sind wir zur Geltendmachung einer Entschädigung nicht berechtigt. Die Beweislast dafür, dass die Stornierung bzw. Nichtinanspruchnahme der reservierten Plätze nicht von Ihnen zu vertreten ist, tragen Sie. Zudem bleibt Ihnen stets der Nachweis unbenommen, dass uns infolge der verspäteten Stornierung oder des Nichterscheinens kein Schaden entstanden ist oder dass dieser wesentlich niedriger ist als die Entschädigung gemäß Ziffer 

2.5 Stornierungen können nur per Whats App  oder per E-Mail unter mischa@woodboom.de  vorgenommen werden.

 

3. Zahlungen

Soweit nicht anders vereinbart, gelten die folgenden Zahlungsbedingungen:

4.1 Zahlungen sind in Euro und grundsätzlich per Vorkasse über den Ticket Verkauf zu erwerben. 

 

5. Haftung

Für unsere Haftung auf Schadens- und Aufwendungsersatz aus Vertrag oder aus anderen Rechtsgründen gelten die folgenden Bedingungen:

5.1 Wir haften nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen uneingeschränkt für Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlichen oder grob fahrlässig verursacht werden.

5.2 Für Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen fahrlässig verursacht werden, haften wir nur, wenn:

5.2.1 wesentliche Vertragspflichten verletzt werden. Das sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Einhaltung unsere Gäste regelmäßig vertrauen und vertrauen dürfen. Wesentlich sind zudem Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet.

5.2.2 Pflichten zur Rücksicht auf Rechte, Rechtsgüter und Interessen von Gästen verletzt werden und diesen unsere Leistung nicht mehr zuzumuten ist.

5.3 Unsere Haftung ist in den in Ziffer 5.2 genannten Fällen auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden begrenzt. In allen anderen Fällen haften wir für einfache Fahrlässigkeit nicht.

5.4 Die Haftungseinschränkungen gemäß Ziffer 5.2 und 5.3 gelten nicht für Schäden, die aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit resultieren. Sie gelten zudem nicht für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz, wegen arglistig verschwiegener Mängel oder aus einer Garantie, sowie für alle anderen Fälle, in denen die gesetzlichen Haftungsregeln zwingend sind.

5.5 Die vorstehenden Regelungen in dieser Ziffer 5. gelten entsprechend für eine etwaige persönliche Haftung unserer Organe, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

5.6 Wir bereiten Wilde Kräuter und Früchte im besten Wissen und willen zu, das was wir servieren ist essbar, Menschen reagieren aber unterschiedlich, haben Unverträglichkeiten. Falls sie Sensible sind bitten wir sie ausdrücklich uns dies mitzuteilen.

 

 

6. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht beeinträchtigt. Die unwirksamen Bestimmungen werden durch solche Vereinbarungen ersetzt, die in zulässiger Weise dem rechtlichen und wirtschaftlichen Inhalt der getroffenen Abrede entsprechen.