Direkt zum Inhalt
Was hinter unseren Massivholzbetten steckt

Was hinter unseren Massivholzbetten steckt

Das wichtigste zu unseren Massivholzbetten in Kürze:

  1. Massivholzbetten von woodboom sind von Hand gefertigt
  2. Alle Möbel sind individuell nach Euren Wünschen veränderbar
  3. Jedes Massivholzbett ist ein Unikat und nachhaltig produziert
  4. Lebenslange Garantie auf alle Massivholzbetten
  5. Probeliegen und Möbel zum Anfassen in unserem Berliner Showroom
  6. Mehr zu unseren massiven Holzbetten und worauf wir Wert legen, haben wir Euch in diesem Artikel nochmal zusammengefasst:
Eines unserer Massivholzbetten, charakteristisch hierbei sind die Stahlstreben und der schwebende Look

Wenn Ihr Euch auf unserer woodboom-Homepage umgeschaut habt, habt Ihr schon das ein oder andere Wissenswerte zum Thema Massivholzbetten herausgefunden. Vielleicht seid Ihr auch so schon Fans von massiven, haltbaren Möbeln und möchtet ein bisschen mehr zu unseren erfahren? Da die robusten Betten neben Kleinprodukten und Tischen einen Großteil unseres Produkt-Portfolios ausmachen, möchten wir Euch zusätzlich zu den allgemeinen Informationen zu Holzbetten mit diesem Artikel einmal ein bisschen was explizit zu unseren woodboom-Massivholzbetten erzählen: Wie sind unsere Betten entstanden? Warum ist jedes unserer Holzbetten ein Unikat? Unsere Do’s and Don’ts in der Bettenproduktion und vieles mehr. Bereit für ein paar Insights? Dann mal los:

Die Geburtsstunde unserer massiven Holzbetten

Es gibt Unternehmen, deren Strategie ist es, Produkte zu fertigen, die zwar vielleicht qualitativ überzeugen, aber letztlich doch keine ganz so lange Lebensdauer haben. Schon bei der Gründung von woodboom in 2015 war klar, dass unser oberstes Credo sein wird, Produkte zu entwickeln, die für’s Leben gemacht sind und darüber hinaus vielleicht noch an die nächste(n) Generation(en) weitergegeben werden. Und auch bei der Geburtsstunde unserer Massivholzbetten mit Gründung in 2015 stand die Langlebigkeit des Bettes an allererster Stelle.

Neben diesem wichtigen Ziel, langlebige, nachhaltige Massivholzbetten zu entwerfen, haben wir aber noch weitere Faktoren bestimmt, auf die wir nicht verzichten wollten:

Das Besondere an unseren Betten

Wenn Ihr wissen wollt, was unsere robusten Holzbetten so besonders macht, dann fallen uns direkt drei Punkte ein:

Wir sind ein Unternehmen mit Produkten „zum Anfassen“, und das soll nicht etwa eine Denkmalgeschützte Industriehalle, in der wir alle Massivholzbetten und Möbel produzierenFloskel sein. Wer mag, kann unseren Showroom in der denkmalgeschützten Industriehalle in Berlin Lichtenberg besuchen (meldet Euch gern vorab bei uns an, so dass wir auch Zeit einplanen können) und sich so hautnah von unseren Betten überzeugen. Showfläche haben viele? Das stimmt. Das Besondere an unserer ist, dass Ihr von dort aus direkt in die Produktionshalle schauen oder laufen könnt. So habt Ihr die Chance, Euch hautnah von unseren Massivholzbetten zu überzeugen, das Holz selbst zu begutachten, anzufassen, oder zu riechen. Auch fällt so vielleicht die Entscheidung leichter, ob es Kiefer- oder Eichenholz sein soll. Und wenn Ihr etwas Zeit mitbringt, können wir sogar bei einem Kaffee die Details zu Eurem Bett durchgehen und letzte Unklarheiten beseitigen.

Darüber hinaus sind unsere Holzbetten ausschliesslich von Hand gefertigt und wir können ohne Probleme individuelle Wünsche einfliessen lassen. Die Ecke doch abrunden? Die Schubladen niedriger anfertigen? Das Kopfteil soll so natürlich und an der Kante uneben sein wie möglich? Alles schon gehabt. Seitdem Ihr uns über WhatsApp anschreiben könnt, ist der Austausch mit Euch noch einfacher und individueller geworden! Ihr seid näher dran und wir auch, das mögen wir sehr. Daran merkt Ihr auch, dass unsere Betten nachhaltig und nur auf Nachfrage hin für Euch produziert werden. Es kommt bei uns nichts von der Stange. Auf Wunsch individualisieren wir unsere Massivholzbetten sowie jedes unserer Massivholzmöbel

Last, but not least ist jedes unserer Holzbetten tatsächlich ein Unikat. Warum das so ist? Darum:

Deshalb ist jedes unserer Massivholzbetten ein Unikat

Wie erwähnt, werden unsere robusten Holzbetten Eichenholz und Kiefernholz für unsere Massivholzbetten und Massivholzmöbelvon unseren Schreinern von Hand gefertigt. Da ist es per se schon mal so, dass keines genau dem anderen gleichen kann. Echte Handarbeit eben.

Damit aber nicht genug, denn unser Holz hat noch eine Besonderheit, die unsere Betten zu Unikaten werden lassen: Viele Möbelproduzenten sortieren Holz mit Maserungen oder anderen „Unebenheiten“ aus. Wir verwenden dieses Holz und arbeiten genau diese natürliche Beschaffenheit des Holzes hervor! Denn was bitte ist so schön wie die Natürlichkeit des Holzes? Das lässt den Look unserer Betten ganz besonders erscheinen und jedes unserer Massivholzbetten zu einem echten Unikat werden, bei dem keines dem anderen gleicht.

Unsere Do’s and Dont’s bei der Herstellung unserer Massivholzbetten

Ihr habt jetzt schon einen ganz guten Einblick bekommen und gelesen, was das Besondere an unseren Betten ist, worauf wir als woodboom viel Wert legen, wie individuell die Produkte werden können und warum jedes der Holzbetten ein absolutes Unikat ist. Daran erkennt Ihr, dass nachhaltige Produktion auf Anfrage, langlebige und besondere Holzmöbel für uns ganz klare „Do’s“ sind, auf die wir bei der Produktion Wert legen und ohne die Möbel bei uns nicht hergestellt werden.

Ein ganz klares „Dont“ bei der Produktion von Massivholzbetten ist demzufolge Massenproduktion, bei denen erstmal alles ins Lager gebracht wird und von dort abverkauft wird. Individualität, Handarbeit und eine mögliche Besonderheit der Betten geht da unserer Meinung nach völlig verloren. Von nachhaltiger Produktion mal ganz abgesehen.

Zukunftsvision – wo wollen wir mit unseren massiven Holzbetten hin?

Aber natürlich denken wir nicht nur an das Hier und Jetzt. Nein, im Gegenteil. Auch in die Zukunft müssen wir schauen und überlegen, wie es weitergeht. Wer von Euch beim Thema „Zukunftsvision“ jetzt denkt, wir kommen bald mit zehn neuen Typen von Massivholzbetten um die Ecke, den müssen wir enttäuschen. Wir haben eine wirklich große Auswahl an besonderen Betten mit vielen unterschiedlichen Features auf unserer Homepage, die wir dann jeweils nochmal nach Euren Wünschen anpassen können: Sei es ein Holzbett „schwebend“ oder „stehend“, eins mit „Kufen“ also einem Untergestellt aus Stahl oder ein Bett mit praktischem Stauraum in Form von Schubladen. Alles vorhanden. Von daher fühlen wir uns mit der Portfolio-Größe gerade sehr wohl und bisher gab es eigentlich keinen Wunsch, den wir mit unseren Betten nicht erfüllen konnten.

Massivholzbett aus Eiche direkt auf dem Boden aufliegend Schwebendes Massivholzbett aus Eiche

Nichts desto trotz geht es natürlich immer weiter und wir überlegen, wo wir Euch und uns beim Thema Massivholzbetten noch etwas Gutes tun und uns weiterentwickeln können. Vielleicht erinnert Ihr Euch noch an unseren Besuch in der Uckermark? Wir haben Euch auf unserem Instagram-Kanal mitgenommen und Euch gezeigt, wie wir bereits zweimal knapp 5.000 Robinien gepflanzt haben. Schlichtweg aus dem Grund, der Natur etwas zurück zu geben. Fragt man uns also nach unserer „Zukunftsvision“ für unsere Massivholzbetten, so haben wir es uns zum Ziel gesetzt, bald gänzlich klimaneutral zu produzieren, was uns sehr stolz machen wird. Wir sind auf dem besten Wege dahin und halten Euch natürlich auf dem Laufenden. 


Wie immer könnt Ihr zu allen unseren woodboom-Themen auf Instagram ganz nah dran sein und mehr erfahren. Und weitere Infos zu unseren Massivholzbetten findet Ihr im Übrigen hier. Habt Ihr noch mehr Fragen zu unseren Betten? Dann hinterlasst auch gern ein Kommentar unter diesem Blogpost oder schreibt uns über WhatsApp an. Wir freuen uns auf Euch!

Kontaktiere uns über WhatsApp

Älterer Post
Neuerer Post

Suchen

Einkaufswagen